Webhosting: Hilfe & Tipps

Ich möchte einen Newsletter versenden. Welche Regeln habe ich zu beachten?

UD Media erlaubt allen Kunden Newsletter über die Server von UD Media zu versenden. Damit Ihr Newsletter allerdings auch einwandfrei versendet werden kann, bitten wir die folgenden Regeln zu beachten:

  • Alle Empfänger müssen den Newsletter per Double-Opt-In (http://de.wikipedia.org/wiki/Opt-In) abonniert haben.
  • Der Newsletter muss einen Hinweis zur Abmeldung enthalten. Möglich ist sowohl eine eigene E-Mail-Adresse anzugeben oder ein eigenes "Abmelde-Script" zu referenzieren. 
  • Der Newsletter muss unseren AGB entsprechen. Das Versenden von Spam-Nachrichten ist dementsprechend ausdrücklich nicht gestattet.
  • Der Newsletter muss für Ihr eigenes Unternehmen/Homepage/Projekt werben. Der Versand über die Server von UD Media für Kunden oder Dritte ist nicht gestattet. Sollten Sie mehrere Pakete bei UD Media haben, so müssen Sie den Versand über den Account der zugehörigen Webseite versenden.
  • Sie können Ihren Newsletter entweder über ein Postfach oder über ein Newsletterscript direkt von Ihrer Webseite versenden.
  • Sollten Sie ein Newsletterscript verwenden, achten Sie darauf den E-Mail-Header "Return-Path" auf eine korrekte E-Mail-Adresse zu setzen. Hierdurch wird sichergestellt, dass E-Mails, die nicht zugestellt werden können, zur eigenen Auswertung in Ihr Postfach zugestellt werden.
  • Empfänger, die nicht erreicht werden können, entfernen Sie bitte vor dem Versand des nächstes Newsletters. Achten Sie deshalb immer darauf, das Postfach, das im Newsletter referenziert wurde, nicht zu überfüllen und desöfteren zu überprüfen.
  • Abhängig von der Gesamtanzahl der Empfänger, muss der Versand in Etappen unterteilt werden. Diese Limitierung ist in Ihrem eigenen Interesse notwendig, damit Empfänger-E-Mail-Server Ihren Newsletter nicht als Spam einstufen und automatisch ablehnen. Pro Etappe dürfen Sie Ihren Newsletter an maximal 300 Empfänger je 30 Minuten versenden. Eine feinere Abstufung ist möglich - maximal jedoch bis zu 100 Empfänger je 10 Minuten. Höhere Empfängerzahlen innerhalb der o.g. Zeitspannen führen dazu, dass Ihre E-Mails ggf. nicht zum Empfänger zugestellt und mit dem Fehlercode 553 und der Fehlermeldung "sorry, you've exceeded the number of recipients per period (#5.7.1)" abgewiesen werden.