Webhosting: Hilfe & Tipps

Ich nutze eine ältere Software und kann keine verschlüsselten E-Mail-Verbindungen via POP3, IMAP oder SMTP aufbauen. Wie kann ich das beheben?

Im ersten Schritt sollten Sie den Hersteller der Software kontaktieren und um ein Update bitten. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie mithilfe eines Proxies wie z.B. stunnel die Verbindung herstellen.

 

Windows / Exchange / Microsoft Server

 

Für Windows-Nutzer ist ein Download von stunnel direkt unter https://www.stunnel.org/downloads.html möglich. Laden Sie das Programm herunter und installieren es anschließend.

 

Apple / Mac

 

Mac-Nutzer müssen zuvor homebrew installieren, um anschließend stunnel installieren zu können. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Öffnen Sie ein Terminal-Fenster (z.B. via Spotlight "Terminal eingeben") und geben Folgendes ein:

/usr/bin/ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

Drücken Sie jetzt auf Enter. Homebrew wird nun installiert.

 

Geben Sie anschließend Folgendes im Terminal ein:

brew install stunnel

Drücken Sie jetzt auf Enter. stunnel ist jetzt installiert und betriebsbereit.

 

Notwendige Änderungen im E-Mail-Programm

Öffnen Sie jetzt Ihr verwendetes E-Mail-Programm. Ändern Sie dort den hinterlegten Mailserver für Posteingang und Postausgang auf "localhost" (anstatt z.B. mail.ud01.udmedia.de oder mail.zeus01.de). Achten Sie darauf keine Verschlüsselung im E-Mail-Programm zu verwenden. Bei einem Verbinungsaufbau wird die Verbindung dann über die Proxy-Software (z.B. stunnel) geleitet und die Verschlüsselung aufgebaut.

 

Beispiel-Konfiguration in stunnel für die verschiedenen Dienste (POP3/IMAP/SMTP):

 

[udmedia-pop3]
client = yes
accept = 110
connect = mail.ihrserver.de:110 (ihrserver.de ersetzen Sie durch den bei uns genutzten Server, z.b. also mail.ud01.udmedia.de oder mail.zeus01.de)
verify = 2
CAfile = ca-certs.pem
checkHost = mail.ihrserver.de
protocol = pop3

[udmedia-imap]
client = yes
accept = 143
connect = mail.ihrserver.de:143 (ihrserver.de ersetzen Sie durch den bei uns genutzten Server, z.b. also mail.ud01.udmedia.de oder mail.zeus01.de)
verify = 2
CAfile = ca-certs.pem
checkHost = mail.ihrserver.de
protocol = imap

[udmedia-smtp]
client = yes
accept = 587
connect = mail.ihrserver.de:587 (ihrserver.de ersetzen Sie durch den bei uns genutzten Server, z.b. also mail.ud01.udmedia.de oder mail.zeus01.de)
verify = 2
CAfile = ca-certs.pem
checkHost = mail.ihrserver.de
protocol = smtp

 

Für Linux verwenden Sie anstatt des CAFile direkt

CApath = /etc/ssl/certs

 

Eine Dokumentation zu stunnel finden Sie unter https://www.stunnel.org/docs.html .