Webhosting: Hilfe & Tipps

FTP-Upload: Hochladen einer eigenen Website per FTP

Um Ihre Website auf Ihren Webspace hochladen und mit Ihrer Domain verknüpfen zu können, nutzen Sie einen eigenen passwortgeschützten FTP-Zugang. Mithilfe eines eigenen FTP-Programms (z.B. FileZilla) oder über unser WebFTP verbinden Sie sich dann mit dem bei uns gebuchten Webspace (Speicherplatz) und laden Ihre Website hoch.

Ihr FTP-Programm richten Sie bitte wie folgt ein:

 

FTP-Hostname: ihrserver (z.b. ud01.udmedia.de , zeus01.de)
Port: 21
Benutzername: siehe Zugangsdaten-E-Mail (z.b. ud01_219, l3s43) 
Passwort: siehe Zugangsdaten-E-Mail
Verschlüsselung: FTPS (explizites FTP über TLS)


Das Server-Ausgangsverzeichnis lautet: /html/ . Das bedeutet, dass alle Dateien grundsätzlich in den "html"-Ordner geladen werden müssen, damit diese auch angezeigt werden. Die übrigen Ordner, die sich in gleichen Ebene wie der html-Ordner befindet (atd, backup, .configs, files, log, phptmp, restore) sind Ordner, die systembedingt benötigt werden.

Alle FTP-Einstellungen finden Sie auch jederzeit direkt in Ihrem Kundenmenü unter dem Menüpunkt "Hosting-Tarif".

 

Wichtig:
Ihre Startdatei bzw. Startseite muss zwingend mit "index" beginnen. So ist beispielsweise index.php oder index.html möglich, nicht jedoch index-start.html oder startseite.html .


Als FTP-Programm empfehlen wir das kostenlose FileZilla (https://filezilla-project.org) – verfügbar für Windows, Mac und Linux.